Fundsachen

FundsachenKleinere Fundsachen (Schmuck, Uhren, Geldbeutel etc.) sollen im Sekretariat abgegeben werden und werden dort  aufbewahrt. Kleidungsstücke und Taschen verwahrt der Hausmeister.

Ihr könnt jederzeit im Sekretariat nach vermissten Gegenständen forschen - traut euch!

Wenn ihr euren USB-Stick im Computer stecken gelassen habt, fragt unbedingt euren Informatik-Lehrer! Die Sticks liegen in dem Computerraum, in dem sie vergessen wurden.

 

An Elternabenden werden gefundene Kleider und Taschen in der Aula ausgelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verein zur Förderung des Gymnasiums Scheinfeld

Der Verein zur Förderung des Gymnasiums Scheinfeld ist eine Vereinigung von Eltern, ehemaligen Schülern und Freunden des Gymnasiums Scheinfeld, die sich mit dem Gymnasium Scheinfeld verbunden fühlen. Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung, Erziehung, Kunst und Kultur am Gymnasium Scheinfeld.
Schon wenige Jahre nach Gründung des Gymnasiums Scheinfeld entstand der Wunsch nach einer ergänzenden Förderung der Schüler über das öffentliche Kostentragungssystem hinaus.
Da in jener Zeit bekanntermaßen die öffentlichen Mittel sehr begrenzt waren, wurde daher der Verein zur Förderung des Gymnasiums Scheinfeld gegründet. Seit Jahrzehnten unterstützt der Verein durch Mitgliedsbeiträge und Spenden Schule und Schüler zur Erfüllung des vorgenannten Vereinszwecks.
Der Verein ist gemeinnützig. Sämtliche Beiträge und Spenden sind zu 100 % steuerlich abzugsfähig.
Was geschieht nun aber mit den gespendeten Geldern?
Der Verein zur Förderung des Gymnasiums Scheinfeld unterstützt alle Bereiche des schulischen Lebens. Beispielhaft seien hier nur einige genannt:

  • der Besuch von Museen, Konzert- und Theaterfahrten und Exkursionen
  • Unterstützung besonderen Engagements von Schülern beispielsweise als
  • Streitschlichter (in Schule oder Bussen), als Schulsanitäter oder in Big Band oder
  • Theatergruppe
  • Ermöglichung der Teilnahme aller Schüler einzelner Klassen oder Gruppen bei
  • gemeinsamen Unternehmungen bzw. Exkursionen durch Unterstützung im Einzelfall
  • Anschaffung von Lehr- oder Lernmitteln im Einzelfall, sofern nicht vom
  • Sachaufwandsträger getragen (z.B. Anschaffung einzelner Geräte für die
  • Naturwissenschaften, zuletzt ein Gerät zur elektronischen Erfassung von Messwerten
  • oder auch Sportgeräte u.v.m.)
  • Anerkennung und Auszeichnung besonderer Leistungen der Schüler durch kleine
  • Preise ( i.d.R. Buchgutscheine), z.B. der Jahrgangsbesten.

Im Bedarfsfall wurden auch große Spendensammelaktionen durchgeführt um besondere Anschaffungen zur Nutzung durch die Schüler zu ermöglichen.
Die Schulleitung des Gymnasiums Scheinfeld bestimmt eine/n Verbindungslehrer/in, der/die Wünsche von Schule und Schülern an den Verein heranträgt. So ist eine enge bedarfsgerechte Zusammenarbeit zum Nutzen der Schüler jederzeit gewährleistet. Anträge zur Verwendung der Mittel können nur vom Gymnasium Scheinfeld gestellt werden.

Um Mitglied zu werden, laden Sie sich bitte das Formular mit der Beitrittserklärung mit Lastschrifteneinzug herunter und lassen Sie es ausgefüllt dem Sekretariat zukommen.

Den Mitgliedsbeitrag bestimmen Sie selbst: Er ist ein Jahresbeitrag und wird ein Mal im Jahr – im Frühjahr – per Lastschrift eingezogen; per Lastschrift deshalb, weil es für den Schatzmeister rein verwaltungsmäßig erheblich leichter ist, die Beiträge so en bloc einzuziehen, als jeden Beitrag einzeln zu vereinnahmen. Einen Einblick in die Mitgliederlisten oder die Spenden hat die Lehrerschaft nicht.
Selbstverständlich werden außerhalb einer bestehenden Mitgliedschaft auch gerne jederzeit Spenden entgegengenommen. Auf Wunsch werden für Spenden selbstverständlich entsprechende Zuwendungsbescheinigungen übermittelt.
Die Bankverbindungen des Vereines zur Förderung des Gymnasiums Scheinfeld sind:
Sparkasse im Landkreis Neustadt an der Aisch Bad Windsheim
IBAN: DE27 7625 1020 0810 4094 09.
Kontaktmöglichkeit über Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Verein wird verwaltet von einem Vorstand. Dazu gehören derzeit Frau Marion von Poschinger als Schatzmeisterin, Herr Frieder Müller-Maatsch als Schriftführer, Frau Carolin Schwartz und Herr Klaus Nölp als Beisitzer sowie Frau Nina Weimann als Vorsitzende. Dass alle Vorstandsmitglieder rein ehrenamtlich tätig sind und keinerlei Vergütung erhalten, versteht sich von selbst.

Die Schulwebsite

Aufgabe

Die Schulhomepage ist ein wichtiges Medium unseres Gymnasiums. Sie stellt aktuelle und wichtige Informationen zur Verfügung und dient als Aushängeschild unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit. So präsentieren  wir einige Ergebnisse der unterrichtlichen Arbeit in den Bereichen "Aktivitäten" und "Projekte" und veröffentlichen regelmäßig die "Schulnachrichten", die den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler auch in gedruckter Form zugehen.

Darüber hinaus können wir Ihnen im Internet einige Service-Angebote machen, die Ihnen die Kontaktaufnahme erleichtern und vielleicht den einen oder anderen Weg ersparen. So finden Sie die Kontaktadressen der Schulberatung an unserer Schule und in der Region ebenso wie verschiedene Downloads.

Über die Hauptnavigation oben können alle Bereiche und die einzelnen Beiträge angesteuert werden. Darüber hinaus finden Sie links jeweils die Menüs der übergeordneten Bereiche.

Datenschutz

Als Schule fühlen wir uns in besonderer Weise dem Schutz der Daten unserer Schülerinnen und Schüler verpflichtet. Zudem gehört es zu unserem Erziehungsauftrag, auf das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung hinzuweisen. Deswegen vermeiden wir meist die Nennung des Vollnamens und verfremden Fotos von Schülern so, dass diese für Außenstehende nicht zu erkennen sind.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder ein Bild Ihres Kindes oder von sich selbst entfernen lassen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Webmaster der Schulwebsite auf!

Text- und Bildrechte

Die bildlichen Darstellungen und Texte, die Sie auf unseren Seiten sehen, sind entweder aus freien oder behördlichen Quellen oder von uns selbst erstellt bzw. geschrieben.

Meistens finden Sie einen Hinweis darauf, woher die Darstellung stammt bzw. welcher Autor sie verfasst hat.

Bitte beachten Sie, dass alle Texte und Fotos auf dieser Website dem Copyright unterliegen.

Wenn Sie Bilder (z.B. die Schülerarbeiten in der Rubrik "Bild des Monats") oder Texte (z.B. die Beiträge der Rubrik "Tipps und Tricks") von unseren Seiten in anderem Zusammenhang verwenden, bearbeiten oder vervielfältigen möchten, müssen Sie uns vorher fragen. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit dem Webmaster oder der Schulleitung auf.

Creative Commons Lizenzvertrag Einige Beiträge sind unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Es gelten dann die entsprechenden Bedingungen.

 

CMS

Zu Beginn des Schuljahres 2010/11 wurde die Schulwebsite mit einem neuen "Motor" versehen; sie wird nun mit dem freien Content-Management-System (CMS) Joomla! verwaltet.

 

T3-framework

Für das Seitenlayout wurde ein eigenes Template mit dem T3-framework entwickelt, so dass die Seite responsiv auf die Bildschirmgröße reagiert und auch auf mobilen Geräten übersichtlich bleibt.

Wir bemühen uns, die Inhalte auch zur Verfügung zu stellen, wenn bei Ihrem Browser JavaScript ausgeschaltet ist.

Wenn Sie mehr über die Website wissen möchten oder einen Fehler entdeckt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit dem Webmaster auf. Natürlich freuen wir uns auch über Lob!

 

Viel Spaß auf unseren Seiten wünscht

R. Arndt, OStR, Betreuer der Schulwebsite

 

 

 

 

ESIS - Elektronisches Schüler-Informationssystem

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Wenn Sie sich für ESIS anmelden, erhalten Sie in Zukunft die Informationsschreiben des Gymnasiums Scheinfeld per E-Mail und können Gesprächszzeiten bei den Elternsprechabenden buchen.

 

Wenn Sie noch nicht bei ESIS angemeldet sind, gelangen Sie hier zur Anmeldung.

 

Wenn Sie sich für einen Elternsprechtag anmelden wollen, kommen Sie hier zur Buchung von Gesprächsterminen mit Anleitung.

 

Ich bekomme nicht die korrekte Anmelde- bzw. Buchungsseite angezeigt!


Hinweis: Manche Browser zeigen trotz korrekter Eingabe der URL eine andere Anmeldeseite (bzw. den Seitenkopf einer anderen Schule) an, da sie diese im Browser-Cache gespeichert haben und von dort aufrufen. Leeren Sie in diesem Fall den Cache Ihres Browsers: Weitere Informationen für Firefox oder InternetExplorer.

Und noch ein Tipp: geben Sie URLs (Internetadressen wie http://gymsef.de) in die Adressleiste Ihres Browsers ein und nicht in eine Suchmaschine.

 

ESIS ist die Abkürzung für Elektronisches-Schüler-Informations-System und wird bereits an vielen bayerischen Schulen verwendet, um die Kommunikation zwischen dem Elternhaus und der Schule zu erleichtern.
Über ESIS erhalten Sie alle Eltern-Informationen an die von Ihnen gewünschte(n) E-Mail Adresse(n). Sie können für den Elternsprechtag Sprechzeiten über ESIS reservieren.
Den Erhalt der Informationen bestätigen Sie, indem Sie mit einem Klick die automatisch angeforderte Lesebestätigung akzeptieren. Rückmeldezettel werden überflüssig.

Die Teilnahme an ESIS ist freiwillig, sie kann jederzeit widerrufen werden!
Wenn Sie sich nicht anmelden, bekommt ihr Kind die Elterninformation wie bisher in Papierform.

Bei der Anmeldung an ESIS wird Ihre E-Mail-Adresse, der Familienname und der Vorname Ihres Kindes und die von ihm besuchte Klasse elektronisch gespeichert. Die genannten Daten werden von der Schule nur für die Aufgabenerfüllung im Zusammenhang mit ESIS verarbeitet und genutzt. Personen, die mit der Administration betraut wurden, und Herr Elsner, der die Schule bei der technischen Abwicklung unterstützt, erhalten Zugang zu den Daten nur soweit dies zur Erfüllung Ihrer Aufgaben erforderlich ist und sie dürfen die Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Wir sind als Schule zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Freistaats Bayern verpflichtet.

  • ESIS ermöglicht eine sehr schnelle Information der Eltern.
  • ESIS Informationen erreichen Sie auch, wenn Ihr Kind am Schulbesuch verhindert ist.
  • ESIS kann Ihr Kind nicht verlieren oder vergessen.
  • ESIS spart Papier und Kopierkosten.
  • ESIS erspart dem Klassleiter, dem Sekretariat und allen anderen Beteiligten das Ausfüllen und Einsammeln von Rücklaufzetteln.

Über ESIS können Sie auch einen Termin für den Elternsprechtag reservieren.
Dabei werden nur Ihre E-Mail-Adresse, der Name der gewünschten Lehrkraft und der Zeitpunkt gespeichert.
Auch diese Daten werden von der Schule nur für die Aufgabenerfüllung im Zusammenhang mit ESIS verarbeitet und genutzt. Personen, die mit der Administration betraut wurden, und Herr Elsner, der die Schule bei der technischen Abwicklung unterstützt, erhalten Zugang zu den Daten nur soweit dies zur Erfüllung Ihrer Aufgaben erforderlich ist und sie dürfen die Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Sie sind zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Verwaltung (Sekretariat, Direktorat, Konrektorat) finden Sie nun in der Schloßstraße 3, das ist das Haus gegenüber der Wolfgang-Graf-Halle.

verwaltung

Aktuell sind 259 Gäste und keine Mitglieder online

Login für Administration der Website