Verabschiedung und Neuwahl der Vorstandsmitglieder des Fördervereins des Gymnasium Scheinfelds

Am 13. Dezember wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder des Fördervereins des Gymnasiums Scheinfeld Frau Jutta Funk (1. Vorsitzende) und Herr Peter Fellner (Kassierer) verabschiedet. Beiden übten ihren ehrenamtlichen Dienst bereits seit 2006 aus.

Der Förderverein, eine wichtige Institution für unsere Schule, bezuschusst Klassenfahrten, Ausflüge und viele Neuanschaffungen, die das Schulleben bereichern.
Hiermit bedanken wir uns herzlich bei Ihnen und allen anderen Vorstandsmitgliedern für Ihr Engagement.
Neu gewählt wurden:
Nina Weimann (1. Vorsitzende)
Marion von Poschinger (Kassiererin)
Frieder Müller-Maatsch (Schriftführer)
Klaus Nölp (Beisitzer)
Carolin Schwarz (Beisitzerin)

Förderverein

v.links: Frau Schwartz, Herr Nölp, Frau von Poschinger, OStD Schröttel, Frau Weimann, Herr Müller-Maatsch, Frau Funk und Frau Seifert


Der neu gewählten Vorstandschaft wünschen wir viel Erfolg und Freude mit ihrer Tätigkeit.

Team d. INSIDERS

Gymnasium Scheinfeld ist vocatium-Partnerschule

UrkundeIm Rahmen des P-Seminars der Q 11 und Q 12 findet auch der Unterricht zur Studien- und Berufsorientierung (StuBo) statt. Im StuBo-Unterricht beschäftigen sich die Schüler/innen mit verschiedenen Fragen der Berufsfindung und nehmen dazu auch an mehreren Veranstaltungen teil, die ihnen einen Einblick in verschiedene Möglichkeiten des Studiums, dualen Studiums und der Berufsausbildung ermöglichen sollen.

Seit einigen Jahren besuchen unsere Schüler/innen am Ende der Q 11 eine der größten Berufsmessen der Region, das vocatium in Nürnberg, in deren Vorfeld sie von Mitarbeitern der Messe im Rahmen des Unterrichts informiert werden.

 

Aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit wurde unserem Gymnasium vom Institut für Talententwicklung Süd die Auszeichnung als vocatium-Partnerschule verliehen.

Kinderpatenschaften am Gymnasium Scheinfeld

Seit 2001 unterstützt die Schulgemeinschaft am Gymnasium Scheinfeld bedürftige Kinder in Afrika. Kooperationspartner ist das Kindermissionswerk Die Sternsinger, das an das Gymnasium Kinderpatenschaftsprogramme vermittelt hat. Zurzeit ist unsere Schule an vier Projekten beteiligt:

  • das Kinderheim „Children`s Ark“ in Uganda
  • die Förderzentren der "Fundacíon Escuelita Rayo de Sol“ in der Dominikanischen Republik
  • die Barpello High School in Kenia
  • die McAuley Schule in Johannesburg

Es werden entweder bestimmte Kinder oder die Schulen an sich mit monatlichen Spenden in Höhe von insgesamt 71 € unterstützt. Das Geld wird für die Ernährung und medizinische Versorgung der Patenkinder verwendet. Außerdem wird mithilfe der Spenden der gebührenpflichte Besuch des Kindergartens und der Schule ermöglicht.

Bisher konnte dieser Betrag dank der großen Spendenbereitschaft der Schulgemeinschaft mühelos an das Kindermissionswerk überwiesen werden. Im Religionsunterricht und in den Schulgottesdiensten werden die Schülerinnen und Schüler regelmäßig über die einzelnen Patenschaftsprogramme informiert. Außerdem bietet eine ständige Ausstellung im Schulhaus weitere Informationen über die geförderten Kinder. Die zahlreichen Spenden stammen vor allem aus den Einlagen der Schulgottesdienste bzw. den Erlösen der Schulfeste. Die mit der Betreuung der Patenschaftsprojekte beauftragten Kollegen der Fachschaft Religion freuen sich sehr über die kontinuierliche Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern in Afrika, die als Zeichen der Verbundenheit mit den Jugendlichen und als Werk praktizierter Nächstenliebe gesehen werden darf.

Thomas Olbrich, StD

Die Verwaltung (Sekretariat, Direktorat, Konrektorat) finden Sie nun in der Schloßstraße 3, das ist das Haus gegenüber der Wolfgang-Graf-Halle.

verwaltung

Aktuell sind 289 Gäste und keine Mitglieder online

Login für Administration der Website