Eltern, Schüler und Lehrer lesen Weltliteratur

Unser Literaturgespräch geht in eine neue Runde, wir verlassen die Enge des „roten Zimmers“ (Strindberg) und gehen hinaus in „die große Welt“ (McCann) – in eine amerikanische Leserunde!

Am Abend des 24.04.2017 werden wir uns ab 19 Uhr in unserer Schulbibliothek über Colum McCanns „Die große Welt“ unterhalten. Wie immer sind Schüler (ab Jahrgangsstufe 10), Eltern und Kollegen herzlich dazu eingeladen. Zur Abwechslung diskutieren wir also einmal einen Roman aus unserem Jahrhundert - im kommenden Herbst wird dann wieder ein Klassiker besprochen. Für Nachfragen stehe ich gerne zur Verfügung!
Viel Freude bei dieser Lektüre wünscht Ihnen
Ihr Peter Reus, StD

 


 

Unsere bisherigen Literaturgespräche

1.    Lew Tolstoj: Krieg und Frieden (19. April 2012)

2.    Stendhal: Rot und Schwarz (18. Oktober 2012)

3.    Henry James: Bildnis einer Dame (11. April 2013)

4.    Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (22. Oktober2013)

5.    John Steinbeck: Die Straße der Ölsardinen [und ergänzend: Wonniger Donnerstag] (7. Mai 2014)

6.    Miguel de Cervantes: Don Quijote von der Mancha (11. November 2014)

7.     Giuseppe Tomasi di Lampedusa: Der Gattopardo (5. Mai 2015)

8.    Gabriel García-Márquez: Hundert Jahre Einsamkeit (23. November 2015)

9.     José Eca de Queiroz: Vetter Basilio (10. Mai 2016)

10.    Anthony Powell: Eine Frage der Erziehung [und ergänzend: Tendenz steigend] (Herbst 2016)

11. Charles Dickens: Oliver Twist (27. April 2017)

12. August Strindberg: Das Rote Zimmer (7. November 2017)

 

Who's Online

Aktuell sind 117 Gäste und keine Mitglieder online