mebis - Landesmedienzentrum Bayern

Die Unterrichtsplattform für den Freistaat Bayern mit Lernplattform und Mediathek.

Schneller Zugang zu mebis:

mebis

 

Aktuell

Wenn aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus einzelne Klassen zu Hause bleiben müssen oder die Schule geschlossen werden sollte, kann ein Teil des Unterrichts über die digitale Lernplattform mebis erfolgen.

Beachten Sie bitte, dass der mebis-Server zu Stoßzeiten stark belastet ist.

Überblick

Was ist die mebis-Lernplattform?

Die Lernplattform kann man sich wie eine digitale Schule vorstellen, in der Schülerinnen und Schüler in Kursräumen lernen.

Die Lehrkräfte legen diese Kursräume an und schreiben ihre Klasse oder Lerngruppe dort ein. Dann können die Schülerinnen und Schüler die zur Verfügung gestellten Materialien sehen und Aufgaben bearbeiten.

mebis ermöglicht auch die juristisch einwandfreie Kontaktaufnahme zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern über sichere Server, die den deutschen Datenschutzbestimmungen entsprechen.

Wie erhalte ich Zugriff auf die Lernplattform?

Die mebis-Koordinatoren unserer Schule versorgen die Schülerinnen und Schüler, die sich bei mebis anmelden möchten, mit ihren Anmeldedaten. Das sind der eindeutige zentral vergebene Benutzername für jede/n bayerische/n Schüler/in und ein Initialpasswort, das man für die erste Eingabe benötigt.

Damit kann es auch schon losgehen und man kann sich bei mebis anmelden:

Zugang zu mebis:

mebis

Was muss ich vor der Nutzung noch beachten?

Nach der Bestätigung der Nutzungsbedingungen sollte jeder Nutzer und jede Nutzerin sich gleich zu seinem Profil begeben und dort eine gültige E-Mail-Adresse angeben, denn dann erhaltet ihr die Nachrtichten eurer Lehrkraft und könnt euer Passwort selbst wieder herstellen, wenn ihr es einmal vergessen haben solltet. Nebenbei kann man sich dort auch noch ein Avatarbildchen für seinen Account aussuchen.

 Wie finde ich meine Kursräume?

Der obige Link führt geradewegs zum sogenannten "Schreibtisch", auf dem alle Kurse zu finden sind, in die der Nutzer oder die Nutzerin eingeschrieben ist. Er ist so eine Art Zentrale für die Arbeit mit mebis.

Geht das auch mit meinem Handy/Smartphone?

mebis beruht auf moodle und dafür gibt es eine App. Allerdings ist die nur für die Grundfunktionen geeignet und nichtfür die Arbeit z.B. an kompexeren Lernaufgaben oder Arbeitsaufträgen geeignet. Gut funktioniert die Kontaktaufnahme mit dem Kurs und der Lehrkraft.

Was sollte ich sonst noch wissen?

mebis ist viel mehr als nur eine Lernplattform! Jede Schülerin und jeder Schüler erhält auf mebis auch 1 GB online-Speicherplatz, z.B. für die Erstellung von Referaten.

Außerdem gibt es auf mebis noch eine Mediathek und das Prüfungsarchiv sowie das Infoportal. Viele Angebote richten sich natürlich auch an die Lehrkräfte.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der mebis-Seite.

Weitere Informationen für Lehrkräfte

Wer sich bisher noch nicht intensiv mit mebis befasst hat, kann sich schnell die wichtigsten Informationen verschaffen:

Wenn Sie Fragen zu mebis haben, wenden Sie sich an uns.

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online