Berufs- und Studieninformation durch ehemalige Schüler/innen

Eine besondere Form der Studien- und Berufsberatung bot am 16. März das Gymnasium Scheinfeld den Schülern/innen der drei oberen Jahrgangsstufen. Rund zwei Dutzend Abiturienten/innen der Jahrgänge 2011 bis 2016 berichteten aus erster Hand über ihre jeweilige Ausbildung bzw. ihren Studiengang, wobei sich die Spannbreite von verschiedenen ökonomischen Studiengängen über pädagogische Berufe und Medizin, Pharmazie und Psychologie bis hin zu Theaterwissenschaften und Archäologie erstreckte.

Studienberatung durch Ehemalige

Gut 100 aktuelle Schüler/innen nutzten das von der Beratungslehrerin Hermine Fischer organisierte und koordinierte Programm und ließen sich nebenbei auch über verschiedene Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte, Stipendien oder die Vor- und Nachteile bestimmter Studienorte informieren. Während sie die Möglichkeit, sich von nur wenig älteren jungen Menschen beraten zu werden, schätzten, genossen es die „Ehemaligen“, mal wieder die gute alte Schulluft zu schnuppern und nebenbei den ein oder andren ehemaligen Schulkameraden wiederzusehen. Die gelungene Veranstaltung wird alle zwei bis drei Jahre angeboten.

 

Who's Online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online