Märchenstunde im Altenheim – Schülerinnen lesen vor

Anlässlich des 6. Scheinfelder Literaturtages am Freitag, dem 16. November lasen Schülerinnen der 7.-9. Jahrgangsstufe Senioren im Altenheim vor.

Lesetag 2018

In kleinen Kreisen lasen die Schülerinnen jeweils zu zweit, auf verschiedene Etagen des Heimes verteilt, abwechselnd für etwa eine Stunde aus den mitgebrachten Büchern vor. Bereits im Vorfeld hatte sie sich kurze Texte ausgesucht, die von Legenden und Sagen aus Franken, Lausbuben in der Schule, oder von Katzen, die eine Revolution planten, handelten. Nach einer kurzen Vorstellung der Schülerinnen ihrerseits, begannen sie zunächst damit, eine knappe Zusammenfassung zu erzählen, damit die Zuhörer im Vorfeld einen Überblick über die verschiedenen Geschichten erhielten. Gebannt lauschten die Bewohner des Altenheims den Vorträgen der Jugendlichen und applaudierten am Ende fleißig. Ebenso wie den Senioren, gefiel auch den Schülerinnen dieses Projekt.

Lesetag 2018

Alle sind sich sicher auch im kommenden Jahr wieder an einer derartigen Aktion teilzunehmen. Zum Schluss wurde den Schülerinnen Schokolade als kleines Dankeschön überreicht, welches sie mit Freude annahmen.

Schülerzeitung INSIDER (M. S., Th. R.)

Who's Online

Aktuell sind 233 Gäste und keine Mitglieder online