Logo

 

Kontaktmöglichkeiten

 

Elternbeirat-Kontakt

 

Aus der Arbeit des Elternbeirats

Gemeinsam kochen und schmausen seit 2010

KochenDer Elternbeirat organisiert seit 2010 in den Osterferien zwei Kurse zum Thema Hausarbeit. Beim „hauswirtschaftlichen Lehrgang“ für die 7. bis 9. Jahrgangsstufe zeigt Renate Ixmeier, wie man schnell und gesund kocht, Partys organisiert und sich bei Tisch benimmt. Auch umweltfreundliche Haus- und Textilpflege stehen auf dem Programm.

Beide Veranstaltungen finden in der Schulküche der Grund- und Mittelschule in Scheinfeld statt

Hier sehen Sie einige Bilder vom Kurs und den gekochten Gerichten:

Kochkurs01 Kochkurs02 Kochkurs03

 

 

Gute Noten für die Mensa

mensa umfrage Die meisten gehen gerne in die Mensa. Das ergab eine Umfrage des Elternbeirats, an der 232 Schülerinnen und Schüler teilnahmen. Besonders gelobt wurde die Freundlichkeit von Frau Wiesinger, die in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Eltern einen prima Service bietet.

Etwa drei Viertel der Befragten gaben der Schulkantine auch im Bereich Angebot und Preis gute bis sehr gute Noten. Kritisiert wurden lange Anstellzeiten und eine etwas knappe Mengenkalkulation, unter der Spätkommer manchmal zu leiden hätten. Die Teilnehmer der Umfrage regten an, mehr Salate und Nachspeisen anzubieten. Nicht immer fänden Gruppen gemeinsam einen Platz. Eventuell soll es im Sommer möglich sein, draußen zu essen, wurde im Schulforum erwogen.

Präsentation mit der Auswertung der Umfrage (PDF, 1 MB).

Judith Marschall, Elternbeirat

 

Verbesserung der Bussituation

Die Buslinie von Scheinfeld nach Schlüsselfeld war bei der Heimfahrt um 13:15 Uhr völlig überfüllt, besonders mittwochs und freitags, wenn wenig oder kein Nachmittagsunterricht erteilt wird. Aufgrund von vielen schriftlichen Elternbeschwerden an das Landratsamt NEA und der Vorarbeit des vorherigen Elternbeirats kam es am 11.11.2008 zu einer Besprechung zwischen Vertretern des Landratsamtes, der Elternbeiräte des Gymnasiums und der Schulen Schloss Schwarzenberg, beider Schulleitungen und der Polizei Scheinfeld. Dabei wurde festgehalten, dass auch künftig bei der Schülerbeförderung Stehplätze unvermeidbar sind. Jedoch muss die Anzahl solcher Stehplätze vertretbar sein, d.h. jedes Kind muss sich festhalten können. Dies ist nun mit dem sofortigen Einsatz eines zusätzlichen Busses an den beiden Tagen auf der Strecke nach Schlüsselfeld erreicht. Der Elternbeirat und die betroffenen Kinder freuen sich über die Verbesserung und deren zügige Umsetzung.

Inge Weichlein, Elternbeirätin

Who's Online

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online