Schule in Coronazeiten

 

Corona - mal keine Panik...

 

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

 

Beachten Sie bitte die Pressemitteilung des Landratsamtes zur Schülerbeförderung!

 

Das Angebot der Notfallbetreuung besteht weiterhin. Wenn Sie als Alleinerziehende/r berufstätig sind oder als Elternteil in systemrelevanten Berufen arbeiten, können Sie das Angebot für Ihr Kind der 5. und 6. Klasse in Anspruch nehmen. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

Sollten Sie Bedarf an einer solchen Betreuung durch die Schule haben, so melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, um alle notwenigen Formalia vorab abzuklären.

 

Hier findest du oder finden Sie Ansprechpartner bei Gewalterfahrungen im schulischen und häuslichen Umfeld. 

 

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass trotz Einstellung des Publikumsverkehrs die Erziehungs- und Lebensberatungsstelle der Diakonie Neustadt/Aisch weiterhin telefonisch unter 09161- 2577 erreichbar ist. (Auch andere Beratungen sind immer noch telefonisch möglich!)

 

Vom KIBBS-Team an der MB-Dienststelle wurden Hinweise erarbeitet:
Tipps für Eltern: Kinder und Jugendliche im Umgang mit aktuellen Maßnahmen zum Corona-Virus unterstützen.

 

Die Schulpsychologie (Frau Wehinger) kann unter der Telefonnummer 09132-77151 dienstags von 8.00 Uhr bis 10 Uhr und donnerstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch direkt oder über Anrufbeantworter bzw. Mail kontaktiert werden.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch weiterhin werden Ihre Kinder mit digitalem Arbeitsmaterial versorgt.

Wir verändern die Vorgehensweise etwas im Vergleich zu dem Verfahren vor den Osterferien.

Nähere Informationen haben Sie im Elternschreiben vom 17.04.2020 erhalten.

Wissenswertes rund um die Lernplattform mebis.

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online